Buche Deinen Personal Trainer: hier





Ballaststoffe sind weitgehend unverdauliche Kohlenhydrate.
Welche Vorteile hat es Ballaststoffreich zu essen ?


  • Je mehr Ballaststoffe, desto geringer die Kaloriendichte eines Lebensmittels
  • Die hohe Quellfähigkeit der Ballaststoffe sorgt für ein hohes Sättigungsgefühl
  • Erhöhte Speichelbildung und so eine verbesserte Vorverdauung im Mundraum
  • Verlängerung der Magenverweildauer / Sättigung
  • Bindung von Gallensäuren im Darm führt zu Cholesterinabbau
  • Verbesserung des Wachstums günstiger Darmbakterien
  • Dämpfung des Blutzuckeranstiegs
  • weniger Dickdarmkrebs
  • weniger Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • weniger Diabetes
  • weniger Hämorriden
  • weniger schlechtes Cholesterin
  • weniger Karies (man kaut mehr)


    ballaststoffreiche Lebensmittel:


  • Getreideprodukte (natürlich ist Vollkorn mal wieder besser...)
  • Gemüse
  • Obst & Beeren
  • Hülsenfrüchte
  • Trockenobst & Nüsse