Buche Deinen Personal Trainer: hier





Jeden Tag ein Fakt des Tages zum Thema Muskelaufbau gratis: HIER


Schadet rauchen dem Muskelaufbau ?


Generell ist ja bekannt, dass viel Sauerstoff für intensive Kraftanstrengungen benötig wird,
gerade bei schweren Latzügen oder Kniebeugen kann einem schon einmal schnell die Luft ausgehen.
Raucher haben ein kleineres Lungenvolumen, und dadurch geht ihnen schneller die Luft aus.


Die giftigen Stoffe die man durch das Rauchen aufnimmt, muss der Körper wieder abbauen, dafür muss er
hochwertige L-Arginin- und L-Glutaminsäure verbrauchen, die dann nicht mehr für den Muskelaufbau zur Verfügung stehen.


Außerdem werden durch die verengten Gefäße weniger Nährstoffe transportiert, was den Muskelaufbau zusätzlich behindert.


Durch das Rauchen wird der Testosteronspiegel gesenkt.


Rauchen ist also katabol (Muskelabbauend).



Positiv anzumerken am Rauchen wäre dass diejenigen die eh nicht so gerne die Beine trainieren,
ab einem bestimmten Alter als starke Raucher häufig keine Beine mehr zu trainieren brauchen, da sie abgenommen werden müssen.