Buche Deinen Personal Trainer: hier

vegetarische proteinreiche Rezepte







Proteinquelle Käse



Käse besteht überwiegend aus Caseinprotein(80%) und hat eine ordentliche biologische Wertigkeit zwischen 80 und 90 je nach Sorte.
Generell hat es natürlich ähnliche Werte wie Milch und Quark.
Erhöhen lässt sich die biologische Wertigkeit auf über 100 indem man zu 75% Käse 25 % Weizen dazugibt, z.B. auch Mehl oder ein Brötchen. Also ein Käsebrötchen ist eine super Proteinquelle, solange der Käseanteil deutlich überwiegt.

Käse hat allgemein wenige Kohlenhydrate, aber teilweise einen extremen Fettanteil.
Also zu fettreiche Sorten bitte meiden!

Am besten ist der Harzerkäse: Er hat kaum Kalorien aber einen riesigen Proteinanteil.
Hierbei sollte allerdings sein großer Nachteil nicht vergessen werden: die meisten empfidnen den Geschmack als extrem scheußlich!

Alternativ gibt es den Handkäse, mit ähnlichen Nährwerten, und geringfügig besserem Geschmack.

Käse ist sehr gut geeignet zu überbacken, und lässt sich auch prima in Saucen mischen zum verfeinern.

Veggie-Hinweis: Bei der Herstellung von Käse wird Lab verwendet, dieses kann künstlich hergestellt werden, oder von Tiermägen entnommen, wobei die Tiere getötet werden. Also achtet darauf dass es künstlich hergestellt wird. Tierisches Lab wird meist extra erwähnt da es meist als "Qaulitätsmerkmal" herausgestellt wird, was es natürlich nicht ist.

Die fettreduzierten Produkte enthalten zwar etwas mehr Kohlenhydrate, aber auch deutlich mehr Protein und haben weniger Kalorien und VMI.





Nährwerttabelle (pro 100 gramm)
Protein Fett Kohlenhydrate kcal VMI
Harzer Käse
27
0,5
0
113
1,85
Handkäse
29
0
0,5
121
1,72
Hüttenkäse (0,8%)
13,5
0,8
1
65
13,33
Frischkäse (Mager)
12,3
0,1
3,5
66
29,27
Tilsiter (30%)
30
17
5
263
73,3
Edamer (15%)
17
10
3
179
76,47
Tilsiter (45%)
25
26
0,1
334
104,4
Emmentaler (45%)
29
31,4
0
397
108,28
Feta
17
18,1
0,5
236
109,41
Edamer (45%)
24,8
28,3
0
354
114,11
Mozzarella
17,1
21
1,8
263
133,33
Schmelzkäse
13,2
30,4
0,9
327
237,12